BUFF Austria

  • ÖM Mannschaft 2018 (Matthias und Georg Gröll, Mathias Peter)

    Bild: Matthias und Georg Gröll, Mathias Peter

    Starke Vorstellung der Steiermark in Gutenbrunn! Bei schwülem Wetter konnten die Läufer im Wald großteils gute Leistungen abrufen. Auf der detailgetreuen Karte waren anspruchsvolle Bahnen vorbereitet, die den Läufern viel abverlangten.

  • Frühsommerliches Wetter, Staatsmeistertitel und Top-Platzierungen für den OLC beim Austria Cup Wochenende in Tirol

    Warmes, frühsommerliches Wetter, ein schönes Bergpanorama und anspruchsvolle Bahnen erwarteten die Läuferinnen und Läufer am vergangenen Wochenende rund um Kitzbühel in Tirol. An diesem Austria Cup Wochenende wurde über die Lang- und Sprintdistanz gekämpft. Der OLC Graz war mit einem starken Team am Start und durfte auch drei junge Läufer, die regelmäßig am Schultraining teilnehmen, begrüßen. Außerdem gab es in den Elitekategorien ein besonders dichtes Starterfeld, da diese Wettkämpfe als Qualifikationsläufe für den Weltcup in Finnland zählten.

    3 AC 2019 Staatsmeister innen Sprint

    Staatsmeisterschaften im Sprint Matthias Gröll 1. und Laura Ramstein 2., Carlotta Scalet 3. vom OLC (Bild Öfol)

  • Dramatische Entscheidungen am Weißensee

    DSC 0442

    Golden Girls Antonia Erhart, Laura Ramstein, Johanna Trummer (Bilder: Philipp von Arx)

    Pünktlich mit dem meteorologischen Sommerbeginn kamen auch die warmen Temperaturen wieder zurück. Bei Traumwetter gingen am vergangenen Wochenende in Kärnten die ÖM Mitteldistanz (4.AC) sowie die ÖSTM Staffel über die Bühne. Während rund um den Wörthersee eine Vielzahl von GTI’s beim gleichnamigen Treffen ihre Runden zogen, liefen die OrientierungsläuferInnen im nahegelegenen Schiefling deutlich geradliniger durch den Wald. Im nordisch geprägten Wald galt es sowohl im Hang wie auch auf einem feincoupierten Plateau erfolgreich die Posten zu finden, ganz zum Ende warteten nach den vielen Höhenmetern noch einige Posten im flachen – nicht minder einfachen – Schlussteil.

  • AACUP-Team-Siegerehrung

    Bild: Siegerbild des Alpe Adria Teams der Steiermark mit Slowenien (2) und Bayern (3)

    4 Läufe in unterschiedlichem Gelände erwarteten die OLC Graz-LäuferInnen beim Alpe-Adria-Cup von 15. bis 17. Juni. Am Freitag gab es den Startschuss des Regionen-Wettbewerbes in einem relativ flachen, grünen Wald mit der Mitteldistanz. Am Samstag stand schnelles Laufen mit Gegnerkontakt im Zentrum Szombathely’s auf dem Programm – am Vormittag eine Sprintstaffel und am Nachmittag ein Einzelsprint. Den Abschluss bildeten knifflige Routenwahlentscheidungen an den steilen Hängen rund um Càk in Form einer Langdistanz.

  • Philipp gewinnt die 3-Tages Gesamtwertung

    Philipp von Arx war am letzen Wochenende in Graz bei den drei Läufen zum City Race nicht zu schlagen. Er dominierte die 3 Läufe holte sich auch alle Einzelsiege bei den Elite Herren.

    City Race Graz ORFSTMK Philipp

    Bild von ORF Steiermark

     

  • EuroMeeting 2018

    Georg Gröll, Laura Ramstein, Mathias Peter und Johanna Trummer  Bild: ©Laura

  • EYOC W18 D BUFF

    Bild: Marie Maier, Ylvi Kastner, Elena Zeiner ( Damen 18 Staffel)

    Die Damen 18 Staffel erkämpfte  mit einer hervorragenden Leistung einen sensationellen 5. Platz für Österreich. Im abschließenden Bewerb war für alle Beteiligten die Spannung sehr groß. Mit einer guten Leistung übergab Marie als 13. an Elena, der gelang ein fabelhafter Lauf und sie konnte 6 Plätze gut machen. Ylvi Kastner von den Wiener Naturfreunden  überholte auf der Schlussstrecke noch Rußland und die Schweiz und sicherte den 5. Rang ab (Diplomplatz).

  • EYOC 3Platz Sprint

    Bild: Siegerbild mit Marie

    Ein erfolgreicher erster Tag bei der EYOC in Bulgarien, mit sensationellen Ergebnissen beim technisch und läuferisch anspruchsvollen Sprint über das Burggelände von Veliko Tarnovo für die OLC StarterInnen.
    Fast fehlerlos kam Marie ins Ziel und nach einem ständigen Blick auf die Ergebnislisten war bald klar, dass sie weit vorne bleiben wird, schlussendlich waren nur zwei schneller.

  • Logo Zirbenland Steiermark transparent

    Aktuelle Bilder:

    2019 08 15 12.04.43
  • Lukas Patscheider bei der JWOC mit solider Leistung

    Am Ende war es Platz 39. Hätten sich nicht ein paar Fehler eingeschlichen wäre auch ein Top 20 Platz möglich gewesen. Bei Marie lief es nicht nach Wunsch und es lief nicht nach Wunsch. Georg pausierte wegen einer Krankheit.

    Viel Glück bei den nächsten Läufen.

  • Fulminanter Start bei der JWOC durch Georg

    Marie Maier und Georg Gröll vom österreichischen Team und Lukas Patscheider vom italienischen Team vertreten den OLC Graz bei der Juniorenweltmeisterschaft.

    Beim Sprint startete Georg ausgezeichnet, lag bis zur Hälfte des Rennens auf Platz 2 und beendete seinen hervorragenden Lauf auf Platz 5 - nur sechs Sekunden hinter dem Stockerl. Damit sicherte er sich einen Diplomplatz.

  • Knapper Erfolg für Kärnten!

    Zum diesjährigen Ländervergleichskampf zwischen Kärnten und der Steiermark fanden sich bei
    durchwegs schönem Wetter am Samstag den 27. April die Teilnehmer beider Bundesländer am Campingplatz Wieser in St. Georgen am Längsee ein. Die Steiermark war mit einem kleinen jedoch durchaus schlagkräftigen Team von weniger als 20 Teilnehmern vertreten, darunter einige starke Läufer, die im STOLV Cup serienmäßig zu den besten ihrer Laufklasse zählen. Da auch unter den Kärntner Teilnehmern einige starke Vertreter nicht am Start waren, konnte man aus Steirischer Sicht trotz der kleinen Gruppe mit einem Sieg im Ländervergleichskampf rechnen.

    Bild 1

    Die Vertreter beider Landesverbände beim Zusammenrechnen der Punkte

  • Staffel Sieger 2

    Chris Pfeifer, Laura Ramstein, Mathias Peter, Rosa Trummer, Georg Gröll, Antonia Erhart (Photo: Philipp v. Arx)

    Toller Start der Herbstsaison in Miesenbach

    Für unser Team war es wieder ein erfolgreiches Orientierungslaufwochenende mit vielen Topplatzierung, sowohl bei der Langdistanz am Samstag, als auch am Sonntag bei der spannenden Staffel.

  • Die Vorbereitung unter Wettkampfbedingungen  für die Sprint Staatsmeiserschaften in Hartberg wurde von den Österreichischen Spitzenathleten in Graz durchgeführt. Bei herrlichem Wetter trat das Österreichische OL Nationalteam fast vollzählig an und begeisterte das Publikum, das durch den Wettkampf und den Feiertag des Sports angelockt wurde.

    OL Läuferinnen und Läufer

  • Knapp 30 Läuferinnen und Läufer des OLC Graz orientierten sich am vergangenen Wochenende durch die Eisenstädter Innenstadt und das Leithagebirge. Beim Auftakt der nationalen Orientierungslauf Saison im Burgenland wurde um österreichische Meister- und Staatsmeistertiteln in drei Disziplinen gekämpft. Außerdem wurde auch der frühlingshafte Wald und das schöne Aprilwetter genossen. Auf jeden Fall war für jeden etwas dabei und der OLC Graz schaffte es, viele Top-Platzierungen zu erlaufen.

     MixedSprintStaffel

     Sieger: Mixed Sprintstaffel (Laura, Mathias, Matthias, Carlotta)

  • OLCG Buff Gruppenfoto action

    Zum 3. und 4. Austriacup und den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Sprint durften wir in Obertilliach die Tiroler Bergluft schnuppern.

  • Toller Start der neue Saison in Mannersdorf

    Zum Auftakt der Orientierungslaufsaison in der 2. Aprilwoche hat sich der Frühling auf Abwege gemacht. Eine kleine Abordnung des OLC hat den gefühlt eisigen Bedingungen getrotzt und die Wälder rund um das St. Anna Kloster bei Mannersdorf unsicher gemacht. Unter ein paar Ausfällen haben leider die starken Eliteteams des OLC gelitten. So war die Titelverteidigung bei den Herren schon vor dem Rennen ein unmögliches Unterfangen. Eine souveräne Leistung zeigte dafür das Damenteam mit Antonia Erhart, Oleksandra Novokshonova und Carlotta Scalet die nach dem zweiten Platz des Vorjahres heuer mit der Bronzenen wieder eine Medaille für den OLC erlaufen konnten.

    20190413 170501

    Antonia Erhart und Carlotta Scalet bei der Siegerehrung

  • Traditionell reisen viele steirische Orientierungsläufer Anfang März in die Kras Region, eine Grenzregion zwischen Slowenien und Italien: Neben (zumeist schon) frühlingshaften Temperaturen sowie mediterranem Flair bei Ausflügen ins naheliegende Triest, warten beim Saisonauftakt vieler Orientierungsläufer technisch anspruchsvolles Gelände sowie gut organisierte Wettkämpfe. Noch vor dem Start der regionalen bzw. nationalen OL-Saison konnte der OLC Graz mit einer großen Gruppe von 18 LäuferInnen somit erste Wettkampferfahrung sammeln.

    Lipica gruppe DSC 0039 hd

     Bild: ©Laura OLC Team vor dem Quartier

  • Schultraining und Orientierungslauftreffs für Einsteiger

    Ausschreibung Frühjahr 2019

    Treffpunkte

    Staffel Sieger 2018

    2 x Silber bei den österreichischen Staatsmeisterschaften (Bild: © Philipp von Arx).

    Laura, Antonia, Rosa, Mathias, Georg und Chris haben ihre Karriere mit dem Schultraining begonnen

     

     

     

     

  • 2019 08 15 12.04.43

    Das Bild ist können Sie am Wochenende selbst knipsen!

    zu den News...

    Logo Zirbenland Steiermark transparent