Lang

  • AC-5 Langdistanz und ÖM Jugend und Senoren - ÖM Mannschaft

    ÖM Mannschaft 2018 (Matthias und Georg Gröll, Mathias Peter)

    Bild: Matthias und Georg Gröll, Mathias Peter

    Starke Vorstellung der Steiermark in Gutenbrunn! Bei schwülem Wetter konnten die Läufer im Wald großteils gute Leistungen abrufen. Auf der detailgetreuen Karte waren anspruchsvolle Bahnen vorbereitet, die den Läufern viel abverlangten.

  • Alpe Adria Cup 2018 - Die Steirische Orientierungslaufelite läuft unterstützt durch den OLC Graz zum Erfolg

    AACUP-Team-Siegerehrung

    Bild: Siegerbild des Alpe Adria Teams der Steiermark mit Slowenien (2) und Bayern (3)

    4 Läufe in unterschiedlichem Gelände erwarteten die OLC Graz-LäuferInnen beim Alpe-Adria-Cup von 15. bis 17. Juni. Am Freitag gab es den Startschuss des Regionen-Wettbewerbes in einem relativ flachen, grünen Wald mit der Mitteldistanz. Am Samstag stand schnelles Laufen mit Gegnerkontakt im Zentrum Szombathely’s auf dem Programm – am Vormittag eine Sprintstaffel und am Nachmittag ein Einzelsprint. Den Abschluss bildeten knifflige Routenwahlentscheidungen an den steilen Hängen rund um Càk in Form einer Langdistanz.

  • EMTBOC und WMMTBOC in Ungarn - Nur die Harten kamen durch

    OLC-Graz-Delegation bei Europameisterschaft und Seniorenweltmeisterschaft in Ungarn

    Mit etwas geringerer medialer Aufmerksamkeit wurde vergangene Woche (27.6.-1.7.) der erste internationale Saisonhöhepunkt im Mountain-Bike-Orienteering (MTBO) ausgetragen: binnen 5 Tagen fanden in Waldgebieten westlich von Budapest jeweils mehrere Bewerbe der Europameisterschaften, Junioren- und Masters-Weltmeisterschaften statt. Auch der OLC Graz war mit Nationalteamfahrer Andreas Rief und den Masters Sylvia und Ewald Glatz sowie Günter Kradischnig bei diesem Event vertreten.

    WMMTBOC Lang H55 1

    Bild: der erste (einfachere) Teil der Langdistanzbahn in H55 (© Günter Kradischnig);

  • EYOC 2018 - Langdistanz bei starkem Regen

    EYOC Anna Gröll Zieleinlauf

    Bild: Anna beim Zieleinlauf

    Der heutige Lauf startete für viele nach einer 90 minütigen Autofahrt und einer bis zu 5 stündigen Quarantäne in einem sehr schwierigen Gelände mit vielen dichten Passagen, schwierigen Routenwahlen, rutschigem Untergrund und teilweise strömendem Regen, nicht immer auf der Idealroute. Die guten Sprintergebnisse von gestern konnten leider nicht übertroffen werden, dennoch gab es zwei "fast" Top 20 Plätze durch Marie und Kilian.

  • Langdistanz und Staffel Staatsmeisterschaften, AC-8

    Staffel Sieger 2

    Chris Pfeifer, Laura Ramstein, Mathias Peter, Rosa Trummer, Georg Gröll, Antonia Erhart (Photo: Philipp v. Arx)

    Toller Start der Herbstsaison in Miesenbach

    Für unser Team war es wieder ein erfolgreiches Orientierungslaufwochenende mit vielen Topplatzierung, sowohl bei der Langdistanz am Samstag, als auch am Sonntag bei der spannenden Staffel.

  • Thermenland Open - Mitteldistanz Staatsmeisterschaften, AC-5 und AC-6

    STM Mittel Loipersdorf

    Mathias Peter (2) und Laura Ramstein (3) (Laura war schon abgereist)

    (Ent)spannung in Loipersdorf

    Loipersdorf war am vergangenen Wochenende Schauplatz der ÖSTM/ÖM Mittel sowie einer Langdistanz. Die beiden AC-Bewerbe boten spannende Bahnen in physisch sehr forderndem Gelände. Letzteres war mitunter durch die teils sehr tiefen Gräben bedingt, die es zu durchqueren (oder aber zu Umlaufen) galt. Der Wald gleich neben der Therme Loipersdorf war aber im Allgemeinen sehr gut belaufbar und bot damit häufig die Möglichkeit zu sehr direkten Routen. Trotzdem machte das Abwägen einer Umlaufroute ab und zu Sinn, um sich kräfteraubenden Höhenmeter zu ersparen.